„Woche der Sinne“ - Sinnesreise an die Costa Verde

 

Nach dem Motto „lose your mind and take your senses“ möchten wir eine Reise der besonderen Art anbieten.

 

Wir, das sind:

Petra (Biomedizinische Analytikerin,  Dipl. Lebens-u. Sozialberaterin, Dipl.Mentaltrainerin, Quantenmedizinerin i.A.)

Hans (Geschäftsmann und Sardinien Guide)

Massimo (praktizierender  Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Heilmasseur)

Alessia (Qi Gong Trainerin, Heilmasseurin)

 

Vor etwa 3 Jahren haben mein Mann und ich unser Herz an Sardinien verloren. Nach mehreren beeindruckenden Reisen quer durch Sardinien, hatten wir heuer das Glück im „etwas anderen Hotel Le Dune“  an der Costa Verde zwei  besondere Erdenbürger  kennenzulernen- das Ehepaar Massimo und Alessia. Nach einer Woche voller Lebensfreude, Ausgeglichenheit und Harmonie wurde, an einem Abend in den Dünen, der Gedanke geboren unser fachliches Wissen und unsere geballte Energie, im Wechselspiel mit der einzigartigen Natur der Costa Verde,  Menschen zur Verfügung zu stellen

 

 

Philosophie

Unser professionell  geschultes Team möchte in dieser Woche Menschen unterstützen,  vom Alltagsstress Abstand zu nehmen, eine neue Lebensphilosophie zu entwickeln und die eigenen Wertigkeiten zu überdenken „nichts muss sein, alles darf sein“.  Bewusst wurde von uns das abgelegene Hotel Le Dune  gewählt, da wir fernab von Hektik und Rummel uns ausschließlich auf unsere Sinne konzentrieren können:

  • fühle den feinen Sand unter deinen Füßen, wenn du durch die Dünen streifst
  • höre das Rauschen der Brandung, wenn du  den Morgen am menschenleeren Strand  begrüßt
  • lasse deinen Blick in die unberührte Natur der Costa Verde schweifen um das Weite zu erblicken
  • schmecke die salzigen Tropfen des Meeres, wenn die Gischt  der Wellen deine Lippen benetzt
  • rieche das Aroma der unberührten sardischen Natur  und öffne dein Herz

fühlen, hören, sehen, schmecken und riechen

“lose your mind und take your senses“-that´s all

 

 

Wochenprogramm

Tag 1:

Ein willkommen am  Flughafen Cagliari durch unsere Crew und abenteuerlicher Transfer mit den Jeeps  durch die Dünen  zum Hotel Le Dune

Bezug der Zimmer

Ankommen und wahrnehmen

Begrüßungscocktail und Vorstellung unseres Teams

Besprechung unseres individuellen Programms und Führung durch das Hotel

Le Dune

 

Sonnengruß am Morgen

Meditation und Qi Gong am Strand

mit Petra und Alessia

Täglich

Dauer ca. 30 min

Kostenlos

 

„Walk and talk in den Dünen“

Einzelselbsterfahrung mit Petra

Termin nach Vereinbarung

Dauer 60 min

€ 70,--

„Sit and talk im mystischen Le Dune“

Einzelselbsterfahrung mit Petra

Termin nach Vereinbarung

Dauer 60 min

€ 70,--

Sinnesreise im Sand

Mediation und Phantasiereise in den Dünen mit Petra

Täglich gegen Abend

Dauer ca. 30 min

Kostenlos

„Ich bin wie ich bin“

Gruppenselbsterfahrung mit Petra

Auf Wunsch der Gruppe

Pro Teilnehmer

€ 30,--

Visite

Ordinationseinheit mit Dr. Massimo (Facharzt für Neurologie und Psychiatrie)

Deutsch, Italienisch, Englisch

Termin nach Vereinbarung

Dauer 45 min

€ 90,--

„Lass Dich verwöhnen“

Heilmassage von Alessia

Deutsch, Italienisch

Termin nach Vereinbarung

Dauer 30 min

Dauer 60 min

 

 

€ 35,--

€ 60,--

Osteopatische

Behandlungen

Cranio Sacral Therapie

Dorn Breuss Methode

von Massimo

Termin nach Vereinbarung

Dauer 30 min

Dauer 60 min

 

 

€ 35,--

€ 60,--

Sardinien entdecken

Geführte Ausflüge und Erlebnistouren mit Hans

Termine nach Vereinbarung

Nach Absprache

 

Tag 2.-6.:

Individuelle Gestaltung unter Berücksichtigung der angebotenen Settings

 

Tag 7:

Nachmittag Transfer durch unsere Crew zum Flughafen

 

 

Unterbringung (Möglichkeit)

Hotel Le Dune ***

Via Bau, 1 fraz. Piscinas di Ingurtosu, ARBUS VS 09031 Italia

http://www.leduneingurtosu.it

 

 

Termin

29.08.-05.09.2015

 

 

 

 

Begrenzte Teilnehmerzahl

min. 4 Personen

max. 8 Personen

 

 

Weitere Informationen bzw. Anmeldung

Petra 0676/34 123 58

lebensberatung13@gmx.at

 

 

 

Sardische Impressionen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Petra Sihorsch, Dietmar Herbst