Konfliktmanagement

 

 

„Es geht im Leben nicht darum, zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht. Es geht darum, zu lernen, im Regen zu tanzen!“ (Zig Ziglar)

 

Konflikte im Arbeitsbereich, Konflikte im Privatleben - Burnout, Verzweiflung und Depressionen sind oft die daraus resultierenden Folgeerscheinungen. Bei gelungener Kommunikation und empathischem Verständnis können meist die ersten Anzeichen einer Konfliktentstehung im Vorfeld abgewendet werden.

In meinem Seminar (Einzel- oder Gruppensetting) werden wir die verschiedenen Konfliktarten kennen lernen und die Phasen der Konflikteskalation nach Glasl erörtern. Durch praktische Übungen am Eisbergmodell wird Ihre Sensibilität für die Erkennung erster Konfliktanzeichen geschärft. Somit werden Sie in der Lage sein, mit Ihrem Erlernten, Konflikte erst gar nicht aufkommen zu lassen. Mit Hilfe der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg werden Sie sich eigene Lösungsansätze und Strategien erarbeiten, um unbeschadet aus nicht abwendbaren Konfliktsituationen aussteigen zu können.

 

Verschiedene Tipps aus der Praxis und die Interaktion zwischen TrainerIn und KlientIn werden aus Ihnen einen kritikfähigen, empathischen Gesprächspartner machen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Petra Sihorsch, Dietmar Herbst